top of page
  • AutorenbildOpa Josl

Pfarrkirche Hl. Bartholomäus - Ein barockes Gesamtkunstwerk

Eine der schönsten Kirchen des Tales ist die dem Hl. Bartholomäus geweihte, barocke Pfarr- und Wallfahrtskirche in Bartholomäberg. Der Bartholomäberg war um das Jahr 1100 die erste Pfarre im Montafon. Der älteste und kostbarste Kunstschatz der Kirche ist das romanische Vortragekreuz, das zwischen 1225 und 1250 hergestellt wurde. Ein Duplikat ist in der Pfarrkirche Bartholomäberg zur Besichtigung ausgestellt. Weitere Sehenswürdigkeiten dieser Pfarrkirche sind u.a.:

  • Hochaltar der Pfarrkirche von Georg Senn, 1737 Spätbarock

  • Spätgotischer Flügelaltar

  • St. Anna Knappenaltar

Im späten 17. Jahrhundert begann die Barockisierung mit dem Kirchturmbau, So erinnern beispielsweise die Altäre und theatralischen Figurendarstellungen (etwa mit dem hl. Johannes von Nepomuk am Hochaltar und seinem assistierenden Engel) am deutlichsten das barocke Formgefühl.


Die Pfarrkirche Hl. Bartholomäus ist zweifellos ein Juwel, dessen architektonische Schönheit, ihre historische Bedeutung und ihre spirituelle Atmosphäre sie zu einem Ort machen, der sowohl die Sinne als auch die Seele berührt.


Wenn Sie einmal in der Stadt sind, sollten Sie unbedingt einen Besuch in diesem einzigartigen Gotteshaus einplanen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page